Erläuterungen zu ›Kaff auch Mare Crisium‹

!
Obacht! Sie befinden sich auf einer Baustelle von mare-crisium.de. Hinweise, Kommentare und Ergänzungen aller Art sind jederzeit willkommen. Schreiben Sie einfach an redaktion@mare-crisium.de.

Der Kommentar besitzt aktuell 428 Einträge. Die letzte Änderung erfolgte am 5. April 2021.

Seiten [Anzahl der Kommentare]

009–019 [36]020–029 [16]030–039 [10]040–049 [29]050–059 [12]
060–069 [17]070–079 [23]080–089 [13]090–099 [20]100–109 [25]
110–119 [19]120–129 [24]130–139 [15]140–149 [15]150–159 [19]
160–169 [07]170–179 [13]180–189 [10]190–199 [11]200–209 [17]
210–219 [16]220–229 [05]230–239 [14]240–249 [06]250–259 [12]
260–269 [13]270–277 [11]Alle Einträge
180.22
(Gans fern hörte man, drüben, orgeln : Orgelljuse Organon Organdy & Orgasmus.)

Orgeluse ist im ›Parzival‹ die schöne und stolze Frau Gawans, Herzogin von Logroy; Organon (gr. »Werkzeug«) ist der Sammeltitel für die Schriften Aristotels’ zur Logik, in denen diese als Werkzeug der Wissenschaft und zur Wahrheitsfindung beschrieben wird, aber auch der Name einer Wasserorgel; Orangdy ist ein fester, transparenter Batist, der etwa für Gardinen, Schleier oder Brautkleider benutzt wird.

181.30
Potz Cramer & Schlenkert

Carl Gottlob Cramer, (1758–1817) schrieb zahlreiche Räuber- und Ritterromane; Friedrich Christian Schlenkert (1757–1826) schrieb u.a. Ritterspiele und Romane.

183.22
Potz Iskander & Proskynesis

»Iskander« ist die arabisch-türkisch-persische Form des griechischen Namens Alexander, meint fast immer Alexander den Großen, »Proskynesis« die Anbetung.

183.26
Und der Schtab entpurzelte meiner Schulter?!

Karl Richters Kratersturz entlehnt Motive und Formulierungen aus Jules Vernes Roman ›Schwarz-Indien‹, in dem Harry Ford in einem Bergwerksschacht von einer Schnee-Eule angegriffen wird. Eine detaillierte Gegenüberstellung findet sich im BB 20.

185.6
Hing sich ans Seil=über=mir; (unt das mohralische Gesetz in mir?

Anspielung auf den berühmten »Beschluß« von Kants ›Kritik der praktischen Vernunft‹:

Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmenden Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir, und das moralische Gesetz in mir.

185.19
Soup. of the Evening. –: BJUHTIEFULL SUUUP:

Zitat aus dem 10. Kapitel von Lewis Carrolls ›Alice’s Adventures in Wonderland‹:

Beautiful Soup, so rich and green,
Waiting in a hot tureen!
Who for such dainties would not stoop?
Soup of the evening, beautiful Soup!
Soup of the evening, beautiful Soup!
⁠Beau—ootiful Soo—oop!
⁠Beau—ootiful Soo—oop!
Soo—oop of the e—e—evening.
⁠Beautiful, beautiful Soup!

187.19
‹Was ich nun sah, war über alle Beschreibunk!›

Zitat aus Friedrich von Meyerns Roman ›Dya Na Sore‹ (1787); vgl. dazu auch Schmidts gleichnamigen Rundfunkdialog aus dem Jahr 1957 (BA II, 1, S. 305–331).

187.29
I am in a humour to justle a constable!

Anspielung auf ›The Tempest‹ von William Shakespeare (3. Akt, 2. Szene):

TRINCULO
Thou liest, most ignorant monster: I am in case to justle a constable.

188.5
tapferster der Bommbardiers

Eventuell Anspielung auf Friedrich Wilhelm Hackländers Roman ›Der letzte Bombardier‹ (1870).

188.35
‹Es wirt a Wein=sein›

Bekanntes Wienerlied von Ludwig Gruber (1874–1964):

Es wird a Wein sein (und wir wern nimma sein)