Erläuterungen zu ›Kaff auch Mare Crisium‹

!
Obacht! Sie befinden sich auf einer Baustelle von mare-crisium.de. Hinweise, Kommentare und Ergänzungen aller Art sind jederzeit willkommen. Schreiben Sie einfach an redaktion@mare-crisium.de.

Der Kommentar besitzt aktuell 289 Einträge. Die letzte Änderung erfolgte am 8. Januar 2017.

Seiten [Anzahl der Kommentare]

009–019 [26]020–029 [11]030–039 [09]040–049 [16]050–059 [07]
060–069 [08]070–079 [18]080–089 [09]090–099 [14]100–109 [10]
110–119 [17]120–129 [20]130–139 [07]140–149 [11]150–159 [16]
160–169 [05]170–179 [11]180–189 [09]190–199 [10]200–209 [13]
210–219 [07]220–229 [05]230–239 [08]240–249 [04]250–259 [06]
260–269 [07]270–277 [05]Alle Einträge
270.14
‹Die Bestie aber schien vorzüglich geschlaafn zu habm›

Zitat aus Karl Mays ›Frau Pollmer‹:

Am Morgen sah ich dann, daß auch sie im vollen Anzug gewesen war, auf einem Stuhle sitzend. Die Bestie aber schien vorzüglich geschlafen zu haben.

[Pollmer, S. 925]
270.15
‹Kara Benn Halef›

Kara Ben Halef ist der Sohn von Hadschi Halef Omar; taucht erstmals in Karl Mays Roman ›Von Bagdad nach Stambul‹ auf und spielt besonders in ›Im Reiche des silbernen Löwen‹ eine große Rolle.

 
274.27
‹Pulafuca=Pulafuca›

S. S. 246.

 
276.29
‹Wee; Ich ertraak Dich nich!›

Zitat aus Goethes ›Faust I‹:

Geist
Du hast mich mächtig angezogen,
An meiner Sphäre lang gesogen,
Und nun –

Faust
Weh! ich ertrag dich nicht!

BB 23
[Faust]
276.30
Dabei nichz Un=Menschlicheres als dies Göthe=Ullriekische, Fuukeh=Allbertienische, Durcheinander Mixn der Gennera=tzjohn’n: Neenee!

Der 72jährige Goethe lernte die 17jährige Ulrike von Levetzow in Marienbad kennen; am 25. April 1833 heiratete der 56jährige Fouqué die 27jährige Albertine Tode.

BB 23