Erläuterungen zu ›Kaff auch Mare Crisium‹

!
Obacht! Sie befinden sich auf einer Baustelle von mare-crisium.de. Hinweise, Kommentare und Ergänzungen aller Art sind jederzeit willkommen. Schreiben Sie einfach an redaktion@mare-crisium.de.

Der Kommentar besitzt aktuell 306 Einträge. Die letzte Änderung erfolgte am 6. Dezember 2017.

Seiten [Anzahl der Kommentare]

009–019 [27]020–029 [11]030–039 [09]040–049 [16]050–059 [09]
060–069 [09]070–079 [19]080–089 [09]090–099 [16]100–109 [11]
110–119 [17]120–129 [20]130–139 [09]140–149 [11]150–159 [16]
160–169 [07]170–179 [11]180–189 [09]190–199 [10]200–209 [13]
210–219 [08]220–229 [05]230–239 [08]240–249 [04]250–259 [08]
260–269 [07]270–277 [07]Alle Einträge
171.23
ausgeschprochen gemsengleich: Vivat Capella Hampdenii! Fehltn nur noch Hörnchen & Brunstfeige .....

Aus dem Artikel ›Gemse‹ in ›Meyers Konversationslexikon‹ von 1905:

Gemse (Gems, Capella Blas. et Keys.). Huftiergattung aus der Familie der Horntiere […]. Diese wird 1 m lang, mit 8 cm langem Schwanz, am Widerrist 75 cm hoch und 40–45 kg schwer. Sie ist gedrungen gebaut, mit ziemlich schlankem Hals, nach der Schnauze hin stark verschmälertem Kopf, spitzigen Ohren von nahezu halber Kopfeslänge, langen, starken Füßen, ziemlich plumpen Hufen und 25 cm langen, drehrunden, schwarzen, geringelten, gerade aufsteigenden, an der Spitze glatten, glänzenden, rückwärts gebogenen Hörnern (Krickeln) bei beiden Geschlechtern. Hinter letztern befindet sich eine in einen Drüsensack führende Höhle (Brunstfeige), aus der sich zur Brunstzeit eine schmierige, übelriechende Masse absondert.

BB 17–18, S. 23
Meyer
173.12
(Und dieser Gesichz=Ausdruck=jetz!): »Hertha! –: Was würde Lawwatter dazu sagn. –«

Johann Kaspar Lavater (1741–1801) entwickelte in seinen ›Physiognomischen Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe‹ eine Theorie der Physiognomik.

BB 23
 
173.39
Schtock & Hut & Wohlgemuth

Zitat aus dem bekannten Kinderlied ›Hänschen klein‹:

Hänschen klein
Ging allein
In die weite Welt hinein.
Stock und Hut
Steht ihm gut,
Ist gar wohlgemut.

BB 23
 
174.13
Potz Gugel & Zaddeltracht

Aus den beiden entsprechenden Einträgen in ›Meyers Konversationslexikon‹ 1905:

Gugel (Gogel, Kugel, v. lat. cucullus), eine schon im Altertum gebräuchliche Kapuze mit Schulterkragen, im Mittelalter anfangs am Mantel, bei den Mönchen an der Kutte befestigt, seit dem 14. Jahrh. ein selbständiges Kleidungsstück beider Geschlechter, in der zweiten Hälfte des 14. Jahrh. häufig von ausgeschnittenen Zacken umgeben […].

Zatteltracht (Zaddeltracht), eine mittelalterliche Kleidermode, bei der die untern Säume der Oberkleider und der Ärmel ausgezackt oder ausgezattelt wurden. […]

BB 17–18, S. 23
Meyer
174.32
gleich hinterm Großen Kain

»Großer Kain« war der Name einer Gaststätte in der Nähe von Schmidts Wohnort Bargfeld. Sie lag ca. 10 km östlich von Eldingen an der Kreuzung der Landstraße L 282 und der Bundesstraße B 4.

Hinweis von Wolf-Dieter Krüger
 
175.3
Und schwartze Höllenhabichte harpy=niertn von oben

Eine Harpyie ([harˈpyːjə]) ist ein Fabelwesen der griechischen Mythologie. […] Die Harpyien verkörpern den Wind. […] In den früheren Erzählungen der griechischen Mythologie werden sie als schöne Frauen mit langem, schwarzem Haar und Vogelflügeln beschrieben, später sind sie hässliche Dämonen. Die Harpyien wohnten in einer Höhle auf Kreta und mussten auf Geheiß des Zeus Seelen von Toten in den Tartarus tragen oder Leute töten, die seinen Zorn erregten.

BB 17–18, S. 23
[Wikipedia]
175.8
evzonenhaft enger gegürtet

Evzones, gr.: Wohlgegürtet. Leicht bewaffnete königlich-griechische Leibgarde.

BB 23
 
175.13
Tat schon wieder maulhängkolisch.

MAULHENKOLISCH, adj. witzige umänderung von melancholisch, im 16. jahrh. aufgekommen […]

BB 17–18, S. 24
Deutsches Wörterbuch
177.16
Tchaa: was Schpreu was Trespe?

Die Spreu, plur. car. ein Collectivum, die ausgedroschenen und zerschlagenen Hülsen des Getreides und der Feldfrüchte zu bezeichnen, welche durch das Worfeln von den guten Körnern abgesondert werden, und bey dem Getreide zugleich mit den zerschlagenen Graunen oder Agen vermischet sind. […]

Die Trêspe, plur. car. ein Nahme, welcher nicht allein in Schriften, sondern auch im gemeinen Leben einer vierfachen Art eines unter dem Getreide wild wachsenden Unkrautes beygeleget, und dadurch viele Verwirrung verursachet wird. […]

BB 4, [S. 14]
Adelung 1793
177.25
HOCHZEITZ=ZUCK AUF TROLDHAUGEN

Klavierstück von Edvard Grieg (›Bryllupsdag på Troldhaugen‹).

BB 23
 
178.22
Machtn ‹die Kehre› –: »SiehsDu: Dillert. Genau.«

s. Kommentar zu S. 80